Langen

Die FRANK-Gruppe plant ein neues Wohnquartier in Langen, nur 15 Kilometer vom Frankfurter Flughafen entfernt. Gebaut werden 105 Wohnungen und 13 Reihenhäuser.

15.000 Quadratmeter groß ist das Areal zwischen Mosel- und Weserstraße, das die FRANK Heimbau Main/Taunus GmbH im Herbst 2017 erworben hat. Geplant sind 105 Wohnungen und 13 Reihenhäuser. Bevor die Bagger rollen, muss allerdings erst noch Planungsrecht hergestellt werden. Das Bebauungsplanverfahren leitet die GEV AG, ebenfalls ein Unternehmen der FRANK-Gruppe, in enger Kooperation mit der Stadt Langen.

Die aufgelockerte Bebauung verteilt sich auf zehn mehrgeschossige Gebäude sowie auf 13 Reihenhäuser. Pkw-Stellplätze befinden sich in zwei Tiefgaragen. Das beauftragte Büro MOW Architekten aus Frankfurt hat ein autofreies Quartier entworfen, das von mehreren Fußgänger- und Radwegen durchzogen ist. Drei Quartiersplätze werden den Bewohnern als Begegnungsstätten im öffentlichen Raum dienen.

Der Bau- und Vertriebsstart ist für 2019 vorgesehen.

Interessenten schicken eine E-Mail an langen(at)frankgruppe.de und lassen sich so auf einer Liste eintragen. Sobald weitere Informationen vorliegen, werden wir Sie informieren.

Kurzbeschreibung

  • Wohnquartier mit 105 Wohnungen und 13 Reihenhäusern
  • Zwei Tiefgaragen
  • Baustart voraussichtlich Anfang 2019
  • Bezugsfertigt voraussichtlich Mitte 2020

Ihr Ansprechpartner

Britta Demirtas
FRANK Heimbau Main/Taunus GmbH
Kirschgartenstraße 15
65719 Hofheim
T (06192) 99 16 – 3116
langen(at)frankgruppe.de



UNSERE STANDORTE

FRANK-Gruppe Hamburg
Fuhlsbüttler Straße 216
22307 Hamburg
T (0 40) 6 97 11 - 0
F (0 40) 6 97 11 - 1998

 

FRANK-Gruppe Hofheim
Kirschgartenstraße 15
65719 Hofheim
T (0 61 92) 99 16 - 0
F (0 61 92) 99 16 - 3999

 

FRANK-Gruppe Kiel
Schwedendamm 16
24143 Kiel
T (04 31) 70 697 - 0
F (04 31) 70 697 - 2998

FRANK NEWS

Die aktuelle Ausgabe als Download.